Ricotta-Pancakes mit schwarzen Johannisbeeren

Eben waren sie noch im kulinarischen Wochenrückblick zu sehen – jetzt habe ich das Rezept für die Ricotta-Pancakes mit schwarzen Johannisbeeren schon für euch runtergetippt! Der Teig für die fluffigen, saftig-frischen Pancakes ist super schnell zusammengerührt und die Ricotta-Pancakes stehen im Handumdrehen köstlich duftend auf dem Frühstückstisch, versprochen! Das Rezept stammt von Living at Home.

Ricotta-Pancakes mit schwarzen Johannisbeeren

Rezept: Ricotta-Pancakes mit schwarzen Johannisbeeren

(für 2 Portionen)

Zutaten:

125 g Ricotta

1 EL Vanillezucker

1 EL Zucker

1 Ei

1 Biozitrone

35 g Mehl

ca. 75 g schwarze Johannisbeeren

1 EL Öl

1/2 EL Butter

1 EL Puderzucker

Zubereitung:

Ricotta, Vanillezucker, Zucker und Ei mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und 1 EL Schale ein abreiben. Zitronenschale mit dem Mehl unter die Ricotta-Masse rühren. Johannisbeeren waschen und von den Rispen streifen.

Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Je 2 EL Teig für einen Pancake in die Pfanne geben. Ricotta-Pancakes bei mittlerer Hitze 2 – 3 Minuten backen, dann jeweils mit ein paar Johannisbeeren bestreuen. Ricotta-Pancakes vorsichtig wenden und weitere 2 – 3 Minuten bei geringer Hitze fertig backen.

Ricotta-Pancakes mit schwarzen Johannisbeeren mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Ricotta-Pancakes mit schwarzen Johannisbeeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.