Tortilla-Pizza mit grünem Spargel, Sambal Oelek und Mangochutney

Das heutige Rezept habe ich in den letzten zwei Wochen bereits zwei Mal zubereitet, weil es so schnell geht und so gut schmeckt! Dank der fertigen Weizentortillas ist diese „Pizza“ wirklich im Handumdrehen fertig. Und die Kombi aus scharfem Sambal Oelek, fruchtigem Mangochutney, knackigem grünem Spargel, frischem Koriander, Frühlingszwiebeln und überbackenem Käse ist einfach super. Die Inspiration für die Tortilla-Pizza mit grünem Spargel, Sambal Oelek und Mangochutney stammt von Living at Home, wobei ich das Rezept etwas abgewandelt habe. Im Originalrezept kommt noch Hackfleisch auf den Fladen und es wird eine Guacamole dazu serviert – das habe ich ersatzlos gestrichen und überhaupt nicht vermisst.

Die Tortilla-Pizza mit grünem Spargel ist mein Beitrag für das aktuelle Blogevent „Es ist Spargelzeit“ vom Kochtopf, diesen Monat ausgerichtet von Conny vom Blog food for the soul. Ehrensache, dass ich bei diesem Thema mit einem Blogbeitrag dabei bin!

Tortilla-Pizza mit grünem Spargel, Sambal Oelek und Mangochutney

Rezept: Tortilla-Pizza mit grünem Spargel, Sambal Oelek und Mangochutney

(für 2 Portionen)

Zutaten:

200g grüner Spargel

1 kleine rote Zwiebel

2 Weizentortillafladen (à ca. 20 cm Durchmesser)

2 TL Mangochutney

2 TL Sambal Oelek

Salz

40 g geriebener Mozzarella

2 Frühlingszwiebeln

2-3 Stängel frischer Koriander

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Den Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel längs in sehr dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Tortillafladen darauf legen. Jeden Fladen mit 1 TL Mangochutney und 1 TL Sambal Oelek dünn bestreichen. Zwiebelringe darauf verteilen, dann mit den Spargelstangen belegen. Mit Salz würzen und mit dem geriebenen Mozzarella bestreuen. Tortilla-Pizzen ca. 8 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen, dabei aufpassen, dass der Fladen nicht verbrennt.

Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und das Hellgrüne jeweils in dünne Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stängeln zupfen.

Tortilla-Pizzen aus dem Backofen nehmen, mit Koriander und  Frühlingszwiebeln bestreuen und sofort servieren.

Blog-Event CLXXIV - Es ist Spargelzeit! (Einsendeschluss 15. Mai 2021)
Print Friendly, PDF & Email

5 thoughts on “Tortilla-Pizza mit grünem Spargel, Sambal Oelek und Mangochutney

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.