Crème brulée, mein Lieblingsdessert

Was ist Dein Lieblingsdessert? Meines ist unangefochten Crème brulée. Aber erst an Weihnachten 2020 habe ich mein Lieblingsdessert das erste Mal selbst gemacht – und mittlerweile schon weitere zwei Male erfolgreich zubereitet, weil es so unglaublich lecker und dabei ganz einfach zuzubereiten ist.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Kochkurs Desserts“ aus dem Teubner Verlag, das schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Ich hatte es mir 2013 gebraucht gekauft, aber bisher noch nichts daraus ausprobiert. Die Crème brulée nach dem Rezept hat mich sofort überzeugt – super einfach und gelingsicher! Das Buch wird ab sofort meine erste Anlaufstelle für Dessertklassiker.

Rezept für Crème brulée, mein Lieblingsdessert. Ganz einfach selbst gemacht

Rezept: Crème brulée

(für 2-3 Portionen)

Zutaten:

175g Sahne

2 Eier

40g Puderzucker

1/2 Vanilleschote

Zum Karamellisieren:

3 TL Rohrohrzucker

Zubereitung:

Den Backofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Sahne mit einem Ei in eine Schüssel geben, mit dem Schneebesen gut verrühren. Das zweite Ei trennen und nur das Eigelb zur Sahne in die Schüssel geben. Eiweiß anderweitig verwenden.

Puderzucker in die Schüssel sieben. Vanilleschote längs aufschlitzen und auskratzen, das Vanillemark in die Schüssel geben. Alles gut unterrühren.

Die Crème brulée-Masse in 2 oder 3 flache, ofenfeste Förmchen füllen. Die Förmchen in eine Auflaufform oder ein tiefes Backblech stellen, kochend heißes Wasser in die Auflaufform einfüllen.

Auflaufform vorsichtig auf das Backofengitter auf der mittleren Schiene stellen und die Crème brulée im heißen Backofen ca. 35-40 Minuten stocken lassen, bis sie stichfest geworden ist.

Crème brulée aus dem Backofen und dem Wasserbad nehmen, ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Dann abgedeckt im Kühlschrank für mindestens 3 Stunden kaltstellen.

Ca. 30 Minuten vor dem Servieren die Crème brulée aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annimmt. Jeweils auf der Oberfläche der Eiercreme 1 TL Rohrohrzucker gleichmäßig verteilen. Crème brulée mit einem Gasbrenner karamellisieren und sofort servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.