Vom Grill: Schweinerippchen sous-vide und Wassermelonensalat mit weißen Bohnen und Feta

Weiter geht es mit den Grillrezepten! Das war richtig, richtig lecker: Schweinerippen sous-vide gegart , auf dem Grill finalisiert, und dazu ein Wassermelonensalat mit weißen Bohnen, Kirschtomaten und Feta.

Die Schweinerippchen habe ich nach diesem Rezept von HighFoodality erst 24 Stunden sous vide gegart und dann auf dem Grill finalisiert.

Das Rezept für den Wassermelonensalat mit weißen Bohnen, Kirschtomaten und Feta habe ich in einer alten Ausgabe der „Lecker“ von 2016 gefunden. Salat und Fleisch haben super zusammengepasst – kann ich nur empfehlen!

Schweinerippchen sous-vide und Wassermelonensalat mit weißen Bohnen und Feta

Rezept: Schweinerippchen sous-vide gegart & gegrillt

(für 2 Portionen)

Zutaten:

Für den Rub:

2 EL Paprikapulver (mild)

1 EL Salz

1 EL Rohrohrzucker

1 EL Piment D´Espelette

1 EL Pimentón de la vera

1 EL Kreuzkümmel (gemahlen)

1 EL Knoblauchpulver

1/2 TL Senfpulver

1/2 TL Cayenne-Pfeffer

1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Außerdem:

1kg Schweinerippchen, Silberhaut entfernt, mit Knochen

Zubereitung:

Alle Gewürze für den Rub miteinander vermischen. Falls der Metzger dies noch nicht getan hat, die Silberhaut auf der Knochenseite der Rippchen entfernen. Die Schweinerippchen auf beiden Seiten mit dem Rub einreiben und portionsweise vakuumieren.

Darauf achten, dass der Vakuumbeutel durch gebebenfalls hervorstehende spitze Knochen nicht beschädigt wird.

Die Rippchen für 24 Stunden bei 65 Grad Celsius sous-vide garen.

Am nächsten Tag die Beutel mit den gegarten Rippchen aufschneiden und die Rippchen aus den Beuteln holen. Den ausgetretenen Saft in einen Topf geben und die Flüssigkeit bei starker Hitze reduzieren lassen, bis eine dickliche Soße entsteht.

Den Grill auf 180 Grad direkte Hitze vorbereiten. Die Rippchen bei direkter Hitze mehrere Minuten grillen, bis sich eine knusprige Kruste gebildet hat. Dann die Schweinerippchen auf den indirekten Bereich des Grills legen und mit dem reduzierten Rippchenfond bepinseln. Rippchen 2-3 Minuten ziehen lassen, dann heiß servieren.

Dazu schmeckt ein Wassermelonen-Salat mit weißen Bohnen, Kirschtomaten und Feta sowie Rhabarber-Barbecue-Sauce!

Wassermelonensalat mit weißen Bohnen, Kirschtomaten und Feta

Rezept: Wassermelonensalat mit weißen Bohnen, Kirschtomaten und Feta

(für 2 Portionen als Beilage)

Zutaten:

1/2 Dose weiße Bohnen (200ml)

500g Wassermelone (möglichst kernarm)

200g Kirschtomaten

1 rote Zwiebel

75g Oliven ohne Stein

150g Feta

1 Limette

2 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Bohnen in ein Sieb abgießen, unter fließendem Wasser gründlich abspülen und abtropfen lassen. Melone in Spalten schneiden, Fruchtfleisch von der Schale lösen und in ca. 1cm große Würfel schneiden.

Kirschtomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Zwiebelwürfel in eine kleine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und 3 Minuten ziehen lassen, dann in ein kleines Sieb abgießen und die Zwiebeln abtropfen lassen. Oliven halbieren.

Limetten halbieren und auspressen. Limettensaft und Olivenöl in eine Salatschüssel geben, vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Wassermelone, Kirschtomaten, Zwiebeln, weiße Bohnen und Oliven in die Schüssel geben, alles gut miteinander vermischen. Feta über dem Wassermelonen-Salat zerkrümeln.

Salat bis zum Servieren kalt stellen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.